Bordell Berlin + Ritter 11 + Laufhaus + Adult Entertainment + Etablissement + Brothel + Girls + Freudenhaus + Puff + Tiffany Berlin + Bordello + Erotik

Bordell in 10969 Berlin, Ritterstrasse 11
Montag - Samstag, 10-22 Uhr


E-Mail: bordell@ritter11.de
Berlin Telefon: 030 - 41 33 124
Bordell Info-AB: 030 - 88 920 590

deutsche Informationen über das Brodell Tiffany Berlin
english Information Brothel Tiffany Berlin
Informationen Bordell Berlin im Rollstuhl

Walpurgisnacht

Ein Beitrag von Pussy

entflammt

feuerig

Benannt wurde die “Walpurgisnacht” nach der Heiligen Walburga (auch Walpurga oder Walpurgis), einer englischen Äbtissin (710-779).

Der Tag ihrer Heiligsprechung, der 01.Mai, wurde bis ins Mittelalter als Gedenktag gefeiert.

Traditionell gilt seit jeher die Nacht vom 30. April auf den 1. Mai als die Nacht, in der angeblich Hexen ein großes Fest feiern.

Mit dem christlichen Glaube wurde der „heidnische Hokuspokus“ den finsteren Mächten angehangen und die Hagazussen wurden als Hexen, als Verkörperung des Bösen verteufelt. Nun wurde in der Walpurgisnacht weiterhin um ein Feuer getanzt, nur jetzt eben zur Abwehr von Hexen. Ferner zogen die Menschen weiterhin lärmend durch die Straßen, nur nicht mehr, um den Frühling willkommen zu heißen, sondern um Geister zu verjagen. Zum Schutz vor Hexen wurden weiße Kreuze an Stallungen und Häuser gemalt oder man streute geweihtes Salz auf Türschwellen. Besen wurden in der Walpurgisnacht mit dem Reisig nach oben gestellt. In manchen Gegenden gehörte es dazu, dass junge Männer, mit Peitschen knallend, durch die Straßen ihrer Stadt zogen.

Viele Bräuche bei Festen im Frühling beziehen sich auf junge Paare. So soll das Durchschreiten zwischen zwei Walpurgisfeuern reinigen und auch Seuchen fernhalten (Walpurgis: Schutzheilige gegen Pest, Tollwut, Husten). Zu Walpurgis werden auch traditionell Maibäume aus dem Wald geholt und es wird um einen Baum getanzt. Das bezeugt die Fruchtbarkeit der Natur, die zu den Menschen kommen wird.

In vorchristlicher Zeit sollten kultische Liebesakte auf den Feldern die menschliche Fruchtbarkeit auf ihre Ackerböden übertragen. Monolithe (so genannte “Brautsteine”), es soll Brauch gewesen sein, dass in der Walpurgisnacht junge Frauen mit nacktem Intimbereich über die Steine glitten, um sich so ihren ersehnten Liebhaber zu wünschen.

30.April - Walpurgisnacht, ein traditionelles europäisches Fest. Vielerorts ist die Walpurgisnacht eher als “Tanz in den Mai”, am Vorabend des Maifeiertages, bekannt.

Auch Dichter befassten sich mit der Walpurgisnacht. So auch Johann Wolfgang von Goethe in “Der Walpurgisnachttraum” (Faust I), der mit unverblümten Sex-Anspielungen aufwartet und lange Zeit nicht auf der Bühne gezeigt werden durfte.

Ein “Feuer” entfachen die heißen “Hexen” vom Bordell Tiffany für dich gern von Montag bis Samstag, tanzen auf Wunsch dazu und auch die Peitsche kannst du hier ungeniert knallen lassen. Und die sexy “Hexe” deiner Wahl wird garantiert deinen “Maibaum” aufrichten.

Suchen


Neuste Artikel

Kategorien

Seiten

Deine Tiffany Girls

RSS Feed abonnieren

Artikel Kalender

April 2012
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Archive

 
Bordell-Info

★ TIPP des Tages 

 Heute 16 - 21 Uhr
möchte sexy Kitty
im Bordell Tiffany
mit dir Sex-Spass
lustvoll genießen

Bordell-Info

K a r s a m s t a g
sind die Girls sehr
gern für dich da!

               

O s t e r m o n t a g
ist das Bordell nicht offen

Bordell Umfrage

 spannend

 informativ

aufschlussreich

TIPP im Bordell

einzig(nicht)artiger
Kuss-Kurs

diskretes Bordell

für Girls mit Sex-Lust

Bordell Tiffany

Besuche uns einfach
auch bei Facebook 

Bordell_Berlin

diskretes Bordell in
Berlin twittert News
über Girls und Erotik

You Tube Video

Klick hier für Videos vom Bordell Tiffany

- nach Oben -